Sie sind hier: Online Günstig Kaufen > News – Aktuelles auf der Modewelt > Bekleidung > Anzugkunde – Welcher Anzug zu welchem Anlass?

News - Aktuelle Mode Angebote

Anzugkunde – Welcher Anzug zu welchem Anlass?

Die Basis – der klassische Anzug

 

Anzüge können zweiteilig sein und aus Jacke und Hose bestehen oder dreiteilig, wenn auch noch eine Weste aus demselben Stoff dabei ist. Grundsätzlich wird zwischen Einreihern und Zweireihern unterschieden. Beim Einreiher sind meist zwei bis drei Knöpfe übereinander angebracht, beim Zweireiher gibt es parallel dazu noch eine Knopfreihe. Hinten am Rückenteil stehen auch noch ein paar Varianten zur Wahl, zwei Schlitze, ein Schlitz oder keiner. Anzughosen können vorne Bundfalten aufweisen. Für schlanke Herren empfehlen sich Hosen ohne Bundfalten. Einfarbig weiße oder hellblaue Hemden zum Anzug sind die Klassiker. Ein bisschen Abwechslung in den Büroalltag bringen helle Farben und dezente Muster – von Streifen bis Karo. Die Krawatte dazu sollte dann am besten uni gewählt werden bzw. sollten sich die Muster nicht konkurrieren.

Anzugkunde – Welcher Anzug zu welchem Anlass?
Anzugkunde – Welcher Anzug zu welchem Anlass?
Anzugkunde – Welcher Anzug zu welchem Anlass?
Herren Anzugshose
Herren Anzugshose
Herren Anzugshose
Engelhorn 129.9 €
Engelhorn 129.9 €
Engelhorn 129.9 €
kostenloser Versand ab € 60
kostenloser Versand ab € 60
kostenloser Versand ab € 60

 

Welcher Schuh zum Anzug

Zum Anzug passen folgende Schuhe: Der eleganteste Schuh zum Anzug ist der Oxford mit seiner geschlossenen Schnürung. Alternativen sind der nicht ganz so förmliche Derby mit offener Schnürung oder Brogues und Budapester mit ihren charakteristischen Lochverzierungen und der geschwungenen Kappe. Wenn’s trotz Anzug locker und trendy sein soll, sind Monks eine Option. Allerdings sind diese nur zu schmalen Hosenbeinen zu empfehlen, die die Schnallen nicht verdecken dürfen. Mehr dazu in unserer Kategorie Schuhe.

Anzugkunde – Welcher Anzug zu welchem Anlass?
Anzugkunde – Welcher Anzug zu welchem Anlass?
Anzugkunde – Welcher Anzug zu welchem Anlass?
Clarks Stiefeletten …
Mercante Di Fiori Sc…
Gerry Weber Halbschu…
Spartoo 110 €
Spartoo 81.99 €
Spartoo 71.95 €
Versand kostenfrei
Versand kostenfrei
Versand kostenfrei

 

Smoking –  elegant wie James Bond am Abend

Der Smoking ist eine besonders elegante Version des Anzugs mit einigen typischen Details. Er wird nur nach 18:00 am Abend getragen und immer wenn der Dresscode „black tie“ oder „cravate noire“ lautet. Im Gegensatz zum Frack wird er als „kleiner Gesellschaftsanzug“ bezeichnet. Der Smoking besteht aus einem ein- oder zweireihigen Sakko ohne Rückenschlitz. Oft besitzt er auch nur einen Knopf. Das Revers oder der Schalkragen ist mit schimmernder Seide oder Satin besetzt. Die Hose besitzt keine Gürtelschlaufen und ist seitlich an den Beinlängen mit einem Galonstreifen versehen. Dazu trägt man stilecht ein weißes Smokinghemd mit Umschlag- oder Klappenkragen mit Umschlagmanschetten, die mit Manschettenknöpfen geschlossen werden. Die Knopfleiste des Hemds kann verdeckt sein. Eine klassisch schwarze oder auch andersfärbige Fliege und ein Kummerbund in derselben Farbe sind die stilechten Details. Ein weiteres Muss für den 007-Look ist das weiße Einstecktuch. Das perfekte Beinkleid zum Smoking sind schwarze Strümpfe und schwarze Lackschuhe.

Anzugkunde – Welcher Anzug zu welchem Anlass?
Anzugkunde – Welcher Anzug zu welchem Anlass?
Anzugkunde – Welcher Anzug zu welchem Anlass?
HUGO Herren Seidenfl…
HUGO Herren Fliege a…
Andrew James Herren …
Van Graaf 44.99 €
Van Graaf 39.99 €
Van Graaf 15.99 €
Versandkosten € 3,95
Versandkosten € 3,95
Versandkosten € 3,95

Frack – der Festlichste unter den Anzügen am Abend

 

Den Gipfel der Anzüge bildet der Frack, der bei besonders festlichen Anlässen am Abend getragen wird. Der Dresscode für den Frack lautet „white tie“, „cravate blanche“ oder „großer Gesellschaftsanzug“. Markant an der Jacke sind die knielangen Schwalbenschwänze hinten und der taillenkurze Schnitt vorne. Die Jacke des Fracks wird immer offen getragen. Die Hose des Fracks besitzt zwei parallele Galonstreifen und wird immer ohne Gürtel getragen. Das weiße Frackhemd besitzt eine gestärkte Piqué- Brust und einen Klappenkragen – auch als Vatermörder bezeichnet. Die Manschetten werden nicht umgeschlagen und einfach mit Manschettenknöpfen geschlossen. Über dem Hemd trägt man eine weiße Frackweste, die keinen Rückenteil besitzt, aber nach hinten gebunden wird. Vorne hat die Frackweste ein Revers und 2 Taschen. Zum Frack wird im Unterschied zum Smoking eine weiße Fliege getragen. Als richtiges Beinkleid zum Frack gelten schwarze Strümpfe und schwarze Lackschuhe. Wer beim eleganten Outfit noch eines draufsetzen möchte, trägt als Kopfbedeckung einen schwarzen Zylinder, einen weißen Seidenschal und weiße Glaceehandschuhe. Achtung, keine Armbanduhr, stilecht ist eine Taschenuhr.

 

Cut oder Cutaway – der Festliche für tagsüber

Der Frack für den Tag ist der Cut oder Cutaway, der bei Hochzeiten und anderen hochkarätigen Feierlichkeiten getragen werden kann. Die Zeit des Cutaway-Tragens beginnt am Vormittag (morning coat) und endet um 18:00. Der Cut hat sich aus dem Gehrock entwickelt, wobei vorne die Ecken weggekürzt wurden. Er wird mit der typischen schwarz-grau gestreiften Stresemann-Hose, einer meist grauen Weste, einem weißen Hemd und einer Krawatte getragen.

 

Stresemann – der Alleskönner für tagsüber

Zu guter Letzt kennt man noch den Stresemann, der wie der Cut nur während des Tages getragen wird. Im Vergleich zum Cut ist der Stresemann weniger offiziell. Er wurde vom deutschen Außenminister G. Stresemann erfunden, um sich das Umziehen zwischen feierlich und Büroalltag zu ersparen. Er wird mit der schwarz-grau gestreiften Hose und einem einreihigen schwarzen Sakko und einer grauen Weste mit weißem Hemd und einer ebenfalls meist grauen Krawatte getragen.

 

Gut zu wissen: Welcher Knopf bleibt offen, welche Knöpfe schließt man?

Die Grundregel lautet: Der unterste Knopf bleibt offen! Dies gilt für Sakkos und Weste. Ab drei Köpfen können auch nur die Mittleren geschlossen werden.

Zwei Ausnahmen gibt es:

2-Reiher müssen immer geschlossen getragen werden – auch im Sitzen.

Der Frack wird immer offen getragen.

 

Beim Sakko mit nur einem Knopf ist es einfach – der bleibt zu.

Bei Sakkos mit zwei Knöpfen bleibt der obere geschlossen.

Bei drei Knöpfen hat man die Wahl, es können die beiden oberen oder auch nur der Mittlere geschlossen werden.

Bei vier Knöpfen hat man auch die Wahl, die oberen drei zu schließen oder nur die beiden Mittleren.

Bei fünf Knöpfen kann man entweder die oberen zwei oder drei oder die Mittleren schließen.

Bei der Weste werden immer alle Knöpfe geschlossen, der unterste bleibt offen.

Beim Hinsetzen können alle Knöpfe des Sakkos geöffnet werden (Ausnahme 2-Reiher!). Beim Aufstehen wird das Sakko wieder geschlossen. Im Stehen Gehen oder Tanzen ist das Jackett immer zu schließen.

 

Do’s and Don’ts beim Anzug:

Keine Kurzarmhemden zu Sakkos! Die Manschette sollte etwa 1-2 cm unter dem Sakkoärmel herausschauen.

Die Krawattenlänge muss stimmen. Sie endet genau über dem Hosenbund. Alles andere sieht etwas lächerlich aus.

 

Unsere Shopempfehlungen für Anzug und Smoking:

 

VanGraaf
 

Esprit
 

Einige Anbieter bieten das Baukasten-System für Anzüge an (FashionID und VanGraaf). Hier können je nach Größe und Passform Sakko, Hose und eventuell Weste separat ausgewählt werden und ergeben zusammen einen perfekt sitzenden Anzug.

 

Unsere Empfehlung für ein Komplettoutfit mit Anzug:

Wenn du dir dein Outfit nicht selbst zusammensuchen möchtest, bietet dir Outfittery den Service, dir deinen Look von Kopf bis Fuß für dich zusammenzustellen. Der Anzug ist dann mit einem passendem Hemd, einer Krawatte und einem Gürtel, sowie eventuell auch einem Mantel und passenden Schuhen perfekt abgestimmt.

 

Auch Modomoto bietet dir diesen Service, deinen Anzug perfekt zusammenzustellen. Schuhe sind bei Modomoto allerdings bisher nicht im Sortiment.

Plisseerock Faltenrock kombinieren Oberteile Schuhe
Wie kombiniere ich einen Plisseerock
Tüllrock kombinieren Alltag Hochzeit
Wie kombiniere ich einen Tüllrock
Kleidung Damen Herren Kinder Trauerfeier, Begräbnis, Bestattung, schwarz
Welche Kleidung zur Trauerfeier und Beerdigung
Rotes Kleid kombinieren, Schuhe, Strümpfe, Accessoires
Wie kombiniere ich ein rotes Kleid?

Kategorien