Sie sind hier: Online Günstig Kaufen > News – Aktuelles auf der Modewelt > Modenews > Wie kombiniere ich ein schwarzes Kleid?

News - Aktuelle Mode Angebote

Wie kombiniere ich ein schwarzes Kleid?

Das kleine Schwarze ist sicher jedem ein Begriff. Coco Chanel hat ihm in den 20er Jahren zu Furore verholfen und seither ist es aus den Kleiderschränken nicht mehr wegzudenken. Der Klassiker ist zu vielen Anlässen tragbar und durch das neutrale Schwarz wandelbar und vielseitig kombinierbar. Oftmals gibt es dennoch Unsicherheit und wir wollen in diesem Artikel eine Hilfestellung geben, damit du mit einem schwarzen Kleid immer stilecht gekleidet bist.

 

Mit welchen Farben kann man ein schwarzes Kleid kombinieren?

Grundsätzlich ist fast jede Farbe mit Schwarz kombinierbar. Je heller und leuchtender die Farben, umso mehr Kontrast und Wirkung. Je enger die Farben auf der Farbskala neben Schwarz liegen, umso weniger sind sie damit kombinierbar. Ein bekanntes No-Go ist Schwarz zu Dunkelblau und auch zu Braun. Schwarz und Weiß ist die am stärksten kontrastierende Farbkombination. Sanfte Pastelltöne wirken weniger hart und freundlicher.

 

Ein leuchtendes Gelb, Orange oder Rot sorgt für einen Wow-Effekt und setzt dich fulminant in Szene. Weniger aufdringlich und etwas sanfter zeigen sich Kombinationen mit Rosa, Hellblau oder Hellgrün. Schwarz und beige bilden eine sehr noble Kombi, die Zurückhaltung zeigt. Neben den Farben kannst du auch mit glänzenden Materialien sehr schöne Blickpunkte schaffen und dein Outfit aufwerten.

 

Schwarzes Kleid – welche Jacke kann ich darüber tragen?

Der Schnitt der Jacke muss natürlich mit dem Schnitt des Kleides kompatibel sein und sollte die besonderen Elemente des Kleides möglichst nicht verdecken. Der Bolero ist der absolut beste Kombipartner zu jedem Kleid. Gekennzeichnet durch den kurzen Schnitt, versprüht immer einen mädchenhaften Charme. Den Bolero gibt es aus den unterschiedlichsten Materialien, vom Häkeljäckchen bis zu festen Stoffen. Die körpernahen, knappen Jäckchen aus Feinstrick sind ideal, um auch ärmel- oder trägerlose Kleider im Winter tragen zu können. Neben dem Bolero ist auch ein kürzerer, tailliert geschnittener Blazer zum Kleid sehr zu empfehlen. Der Blazer wirkt seriöser und weniger mädchenhaft und ist der Klassiker im Business.

 

Bei Jacken hängt es immer sehr stark von der richtigen Länge ab, ob das Darunter und die Silhouette optimal in Szene gesetzt werden. Längere, gerade geschnittene Jacken wirken zum Kleid oft etwas unförmig, wenn sie bis über die Hüften reichen. Ein Longblazer, der bis zur Mitte des Oberschenkels oder bis knapp übers Knie reicht, passt hingegen sehr gut zu Kleidern. Bei den Materialien, Mustern und Designs kann man spielen. Ein hübsches Beispiel für ein besonders Material ist die Bouclé-Jacke, auch unter dem Namen ‚Chanel-Jacke‘ bekannt. Sie ist immer ein hübscher Begleiter, der sehr mondän wirkt und für Noblesse sorgt.

Wie kombiniere ich ein schwarzes Kleid?
Wie kombiniere ich ein schwarzes Kleid?
Wie kombiniere ich ein schwarzes Kleid?
Gerry Weber Damen Bl…
comma Damen Blazer
Gerry Weber Damen Bl…
Van Graaf 99.99 €
Van Graaf 119.99 €
Van Graaf 99.99 €
Versandkosten € 3,95
Versandkosten € 3,95
Versandkosten € 3,95

 

 

Ein Poncho oder ein großes Tuch sind eine lässige und edle Alternative zur Jacke, die auf unterschiedliche Weise getragen werden kann. Mehr dazu in unserem Artikel über Poncho und Cape.  Wenn du’s etwas weniger förmlich haben möchtest, kannst du einen Cardigan zum schwarzen Kleid kombinieren. Wenn’s freizeitmäßig sein soll, sind auch eine kurze Jeans- oder Lederjacke eine lässige Option.

Wie kombiniere ich ein schwarzes Kleid?
Wie kombiniere ich ein schwarzes Kleid?
Wie kombiniere ich ein schwarzes Kleid?
s.Oliver Casual Dame…
comma Damen Poncho
comma casual identit…
Van Graaf 49.99 €
Van Graaf 39.99 €
Van Graaf 39.99 €
Versandkosten € 3,95
Versandkosten € 3,95
Versandkosten € 3,95

 

Mit welchen Accessoires kann man ein schwarzes Kleid aufpeppen?

Mit Accessoires kannst du den Blick lenken und einen schwarzen Look aufhellen. Schwarz ist die ideale Basis, um bei Accessoires aus dem Vollen zu schöpfen. Ein Gürtel kann deine Taille in Szene setzen und die Silhouette optimal zur Geltung bringen. Kleine Frauen greifen am besten zu einem schmalen Gürtel, bei großen schafft ein breiter Gürtel die richtigen Proportionen. Auch ein Kettengürtel passt sehr gut zu schwarz. Eine Schleife, die vorne seitlich gebunden wird, ist ebenfalls ein toller Hingucker und das Gute daran, man bekommt sie in allen Farben. Sehr feminin und interessant ist eine Ansteckblume aus dem Bijouxshop. Auch eine modische Brosche ist ein toller Blickfang und nicht ganz so alltäglich.

 

Bitte beachte: Der Schnitt des Kleides ist ausschlaggebend, an welchen Stellen du Accessoires einsetzen kannst. Hat es beispielsweise einen besonderen Halsausschnitt, solltest du nicht gerade dort ein Tuch oder einen Schal drapieren (außer du willst den Ausschnitt damit etwas verdecken). Wird der Stil des Kleides durch eine seitliche Raffung bestimmt, wird wahrscheinlich ein Gürtel weniger gut passen.

Wie kombiniere ich ein schwarzes Kleid?
Wie kombiniere ich ein schwarzes Kleid?
Wie kombiniere ich ein schwarzes Kleid?
Pieces Gürtel ELEGA…
Desigual Gürtel TEG…
Kebello Gürtel Lede…
Spartoo 11.97 €
Spartoo 35.95 €
Spartoo 19.99 €
Versand kostenfrei
Versand kostenfrei
Versand kostenfrei

 

Welcher Schal zum schwarzen Kleid?

Ein Schal oder Tuch ist ein sehr starkes Accessoire und kann den Stil deines Outfits immens beeinflussen. Die Farbe und ein eventuelles Muster spielen daher eine wichtige Rolle. Besonders all jenen, denen Schwarz nicht ganz so gut zum Teint steht (leider dem Frühlings-, Sommer- und Herbsttyp – oft ist hier ein dunkelblaues Kleid die bessere Alternative), kann ein farbiges Tuch zu einem strahlenderen Aussehen verhelfen.

Wie kombiniere ich ein schwarzes Kleid?
Wie kombiniere ich ein schwarzes Kleid?
Wie kombiniere ich ein schwarzes Kleid?
CODELLO Damen Schal …
CODELLO Damen Schal …
CODELLO Damen Schal …
Fashion Sisters 39.95 €
Fashion Sisters 39.95 €
Fashion Sisters 39.95 €
Versand kostenfrei
Versand kostenfrei
Versand kostenfrei

Beim Material gibt es wie bei den Farben zahllose Möglichkeiten. Ein Seidenschal oder ein transparentes Tuch aus Viskose wird zu einem eleganten Kleid sehr gut passen. Willst du bei einem ärmellosen Kleid etwas Wärmendes um die Schultern tragen, kann eine Stola aus Chiffon oder ein Modell aus Feinstrick ein kuscheliger Begleiter sein. Je nach Stil kannst du mit einem Tuch oder Schal dein Outfit von leger bis nobel-elegant in alle Richtungen stylen.

 

Welcher Schmuck zum schwarzen Kleid?

Die Perlenkette zum kleinen Schwarzen ist der Klassiker, den wir aus ‚Breakfast bei Tiffany‘ kennen und lieben. Moderner wird’s, wenn du eine oder mehrere lange Perlenketten trägst. Ein Collier, dessen Länge und Form zum Ausschnitt passt, auffallende Ohrringe, Armreifen oder Armbänder – alles, was dein Schmuckkästchen hergibt, kann eingesetzt werden. Diamanten kommen auf Schwarz sehr schön zur Geltung. Interessant und stilvoll ist auch ein silberner oder goldener Halsreifen mit oder ohne Anhänger Auch eine moderne Statementkette oder eine Kette mit bunten Steinen kann einen tollen Akzent setzen.

 

Welche Schuhe zum schwarzen Kleid?

Den Schuhen kommt eine besondere Bedeutung zu, denn sie bestimmen den Gesamteindruck. Für den eleganten Look  müssen sie neu oder tip-top gepflegt sein, da ihnen genauso viel Aufmerksamkeit zukommt, wie dem Kleid. Es darf ruhig etwas auffällig sein. Schwarze Schuhe können natürlich zum schwarzen Kleid getragen werden, sollten aber nicht zu schlicht sein. Es sind grundsätzlich alle Absatzhöhen möglich, aber sie sollten zierlich geschnitten sein.

 

Für einen sexy Look wählst du High-Heels oder Riemchensandaletten. Für ein elegantes Outfit eigenen sich Lackpumps, Slingbacks oder Pumps mit Dekoelementen. Auch Prints und Muster auf den Schuhen sehen toll aus und sind auf jeden Fall schlichten Glattlederpumps vorzuziehen. Wenn du die flache Variante liebst, können auch Ballerinas zum schwarzen Kleid getragen werden. Mit der Farbe der Schuhe ist es bei schwarz ziemlich einfach. Wie schon oben beschrieben, passen am besten helle, leuchtende Farben oder auch die Farben der Edelmetalle. Schuhe in Silber oder Gold sind echte Hingucker und bringen Glamour in dein Outfit. Rot oder Gelb zaubern einen aufregenden Look. Wenn du farbige Schuhe trägst, sollte sich die Farbe in mindestens einem deiner sonstigen Accessoires wiederfinden, um eine harmonisches Bild zu geben.

Wie kombiniere ich ein schwarzes Kleid?
Wie kombiniere ich ein schwarzes Kleid?
Wie kombiniere ich ein schwarzes Kleid?
JOOP! Damen Pumps El…
högl Damen Pumps 18…
högl Damen Pumps 12…
Fashion Sisters 99.95 €
Fashion Sisters 99.9 €
Fashion Sisters 99.9 €
Versand kostenfrei
Versand kostenfrei
Versand kostenfrei

 

Welche Strümpfe / Strumpfhose zum schwarzen Kleid?

Diese Frage ist nicht ganz so einfach zu beantworten. Einerseits lassen schwarze Strümpfe die Waden schlanker erscheinen und zusammen mit schwarzen Schuhen verlängern sie das Bein, andererseits sehen schwarze Strümpfe schnell nach Trauerfeier aus. Wenn es schwarze Strümpfe sein sollen, muss es ein dünnes, hochtransparentes Paar sein. Oft sind aber ein Grauton oder Mocca die bessere Option, aber generell sehen hautfarbene Strümpfe, die ruhig etwas fester sein können, besser aus, da sie dem dunklen Look etwas Farbe zukommen lassen. Wenn du die Beine akzentuieren willst, kannst du auch gemusterte Strümpfe mit grafischen Elementen oder Ranken tragen.

 

 

Plisseerock Faltenrock kombinieren Oberteile Schuhe
Wie kombiniere ich einen Plisseerock
Tüllrock kombinieren Alltag Hochzeit
Wie kombiniere ich einen Tüllrock
Kleidung Damen Herren Kinder Trauerfeier, Begräbnis, Bestattung, schwarz
Welche Kleidung zur Trauerfeier und Beerdigung
Rotes Kleid kombinieren, Schuhe, Strümpfe, Accessoires
Wie kombiniere ich ein rotes Kleid?

Kategorien